: Sabine Seume.

Sabine Seume

11.02.1963 - 17.04.2021


Voller Schmerz akzeptieren wir ihre Entscheidung.
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied.
Für immer in unserem Herzen.

Luna Seume und Tim
Ulrich Harings
Renate Seume
Bodo Seume und Heike
Andreas Seume und Gaby
mit Janis und Yohnee


Ihre letzte Reise beginnt am 06.06.2021 um 09:00 Uhr in Norddeich
und führt sie auf die offene Nordsee.
Situationsbedingt kann daran nur ein kleiner festgelegter Kreis teilnehmen.

Kontakt: gedenken@sabine-seume.de


zur Website

Willkommen auf der Website von Sabine Seume!

Mit ihren Tanztheaterstücken spürt die Düsseldorfer Choreografin Sabine Seume Grenzen auf - Grenzwerte des Menschlichen. Schonungslos und ohne Scham präsentiert sie subtile Kaleidoskope der Innerlichkeit. Ihre Tanztheaterstücke gehen unter die Haut, bereiten Schmerzen und sie machen lachen, sind nahezu grotesk.

Moderne europäische Ästhetik und östliche Kunst verbinden sich in den Arbeiten von Sabine Seume zu einer eigenwilligen Ästhetik von faszinierender Intensität und Direktheit. Durch die konstruktive Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern anderer Sparten – vorwiegend aus den Bereichen Musik und Malerei – und motiviert durch die Lust am Experiment entstanden Tanztheaterproduktionen, die mehrfach ausgezeichnet und nominiert wurden.

„Sabine Seume ist eine Tänzerin zwischen den Welten.“ Bettina Trouwborst, K.West 4/2004

„ …sehr körperlich, nah an allen Sinnen ...“ Gesa Pölert, Rheinische Post, 16.05.2003

„Unzumutbar und großartig … “ Hans Dieter Peschken, Rheinische Post, 13.05.2003